Sozialer Dienst

Ein wichtiger Baustein unserer ganzheitlichen Betreuung

Der Soziale Dienst im Seniorencentrum St. Antonius begleitet, unterstützt und befähigt Menschen mit kognitiven, physischen und psychischen Einschränkungen oder die, die von Einschränkungen bedroht sind. Wir bieten sinnvolle spezifische Aktivitäten an, um ein großes Maß an Selbständigkeit zu erhalten oder zu reaktivieren.
Mit unserer Arbeit gestalten wir den Alltag der Senioren im St. Antonius und steigern so die Lebenszufriedenheit und die Lebensqualität.

Unterschiedlichste Angebote und Aktivitäten

Wir begleiten unsere Bewohner bei ihrem Einzug und bieten nach Wunsch Gespräche und Orientierungshilfen an. Insbesondere möchten wir Sie dazu ermuntern, an den Gruppenaktivitäten teilzunehmen.

Verschiedene Angebote und Aktivitäten können sein:

  • Gymnastik im Sitzen
  • Themenorientiertes Gedächtnistraining
  • Koch- und Backgruppen
  • Kreativgruppen
  • Singen
  • Gesellschaftsspiele
  • Kegeln
  • religiöse Angebote (Hl. Messen, Andachten, Bibelrunden)
  • Lichtbildervorträge
  • Feste und Feiern zu weltlichen und kirchlichen Anlässen im Jahreskreis
  • Einzelbetreuung für ständig immobile Menschen oder für Menschen, die aufgrund ihrer gerontopsychiatrischen Veränderung nicht an der Gruppe teilnehmen können
  • Ausflüge in die Soester Innenstadt oder in die Soester Börde
  • Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen im Stadtteil
  • und vieles Andere mehr.
Künstlerisches Angebot im Seniorencentrum St. Antonius
Malen an der Staffelei.
Gartenfest im Seniorencentrum St. Antonius
Bedienfeld eines Sportgerätes
Gemeinsames Malen

Weitere Aufgaben des Sozialen Dienst im St. Antonius Seniorencentrum

Die Mitarbeiter des Sozialen Dienstes gestalten vielfältig den Alltag der Bewohnerinnen und Bewohner. Darüber hinaus begleiten wir den Heimaufnahmeprozess und koordinieren die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter/Innen.

Auch die Mitarbeiter für „zusätzliche Betreuung nach § 87b SGB XI“ sind uns zugeordnet. Diese sogenannten ‚Alltagsbegleiter‘ unterstützen unsere Bewohner in ihrem Tagesablauf führen ergänzende individuelle Betreuungs- und Aktivierungsangebote durch.

Zudem ist die seelsorgliche Begleitung beim Sozialen Dienst angesiedelt.

Kartoffeln schälen im Seniorencentrum St. Antonius.
Gelernt ist gelernt: Beim Kartoffeln schälen sitzt jeder Handgriff.
Wenn Sie weitere Fragen zum Sozialen Dienst haben, wenden Sie sich gerne an mich:
  • Birte Wind
    Leitung Sozialer Dienst

    • 02921 590 30 -70
    • 02921 590 30 -58